Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32

Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle

Gabor Comfort 62558-42- Damenschuhe Sneaker horizont/caruso Grau leder horizont/caruso Sneaker Beliebte Schuhe 484c32

Führung für Firat: Osan Kaska traf per Elfmeter zum 1:0 für Bergen. Quelle: Benjamin Westhoff
18:40 10.08.2014
Von Oliver Schreiber

Fußball-Bezirksligist FC Firat Bergen ist optimal in die Saison gestartet. Nach dem 3:1-Sieg gegen den MTV Soltau stehen nach zwei Spielen sechs Punkte auf dem Konto. Der Auftritt des Aufsteigers war allerdings weitgehend dürftig – bis ein Wutausbruch alles änderte.

Bergen Stadt

Oliver Purcha schimpfte wie ein Rohrspatz. „Das ist eine Frechheit, was ihr hier abliefert. Das ist gar nichts“, zürnte der Trainer von Fußball-Bezirksligist FC Firat Bergen nach gut einer Stunde Spielzeit. Dieser Wutausbruch verfehlte seine Wirkung nicht. Unmittelbar danach kombinierte sich der Aufsteiger durch die wacklige Abwehr des MTV Soltau – und der zur Halbzeit eingewechselte Nazmi Karak vollstreckte in der 63. Minute zur zu diesem Zeitpunkt unverdienten 2:1-Führung.

Damit noch nicht genug. Nur sechs Minuten später stach Purchas Joker erneut, als er von Fatih Yavsan freigespielt wurde und aus kurzer Distanz zum 3:1 einschoss – die Entscheidung in dieser Partie und zugleich der Endstand. „Gut eingewechselt, Trainer“, rief dem Firat-Coach ein Zuschauer zu – und ließ Purchas Zorn damit endgültig verrauchen. Der Aufsteiger gewann somit auch sein zweites Spiel und feierte im „Beinahe-Derby“ gegen die Soltauer zudem auch noch einen kleinen Prestige-Erfolg.

Allerdings lieferten die Berger über weite Strecken der Partie eine äußerst dürftige Vorstellung ab. Nach einer relativ ereignislosen Anfangsviertelstunde ging der Gastgeber vor rund 150 Zuschauern praktisch „aus dem Nichts“ in Führung. Sturmtank Fatih Yavsan wurde im Strafraum nach einem Freistoß von Ismet Benzer festgehalten – Schiedsrichter Klaas Tucholke zeigte sofort auf den Punkt. Osan Kaska verwandelte mit Mühe, MTV-Keeper Jürgen Kraatz hatte noch die Hand am Ball.

Das war‘s dann aber auch schon fast mit nennenswerten Offensivaktionen von Firat. In einem tempoarmen Spiel zeigte Bergen viel zu wenig Laufbereitschaft und hatte dadurch kaum Anspielstationen, die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen waren viel zu groß. Die Lethargie wurde bestraft. In der 38. Minute egalisierte der schnelle Christian Kohlmaier nach einem Pass in die Schnittstelle der Vierer-Abwehrkette. Fatih Yavsan hatte zwei Minuten später die Chance zur erneuten Führung, schoss aber frei stehend Keeper Kraatz an.

Haltbare Mode billige Schuhe Gabor Schuhe 7209147 Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Rieker Schnürstiefelette Kaltfutter Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Trussardi Schuhe 15 Printed, 79S26315 Beliebte SchuheNorma J.Baker Stiefelette Damen 11447210UR Beliebte Schuhe,Damen Zehenstegpantoletten Pantoletten Echtleder schwarz NEU! Beliebte Schuhe,Converse Schuhe Chuck Taylor All Star Pro, 159698C Beliebte Schuhe,Adidas Schuhe Pro Model 80S, BB2248 Beliebte Schuhe,Slowlies 422- Bequemschuhe / lose einlage Damenschuhe Bequeme Ballerina / Beliebte Schuhe,KENNEL&SCHMENGER Sneaker TOWN Veloursleder Strassbesatz mittelgrau Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Asics Schuhe Gt1000 4, T5a2n4293 Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe New Balance Schuhe KJ455GPY Beliebte Schuhe,Gianvito Rossi Stiefelette Damen 11498861HU Beliebte Schuhe,Jimmy Choo Sandalen Damen 11477167WB Beliebte Schuhe,Nike Schuhe JR Mercurialx Victory VI DF Njr TF Puro Fenomeno, 921492407 Beliebte Schuhe,Adidas Schuhe Superstar Slipon W, S76410 Beliebte Schuhe,Slowlies 407-100- Damenschuhe Bequemschuhe / lose Einlage Schwarz leder nubuk Beliebte Schuhe,Remonte D0583-01 Damen Stiefeletten echtes Lammfellfutter schwarz Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Geox Schuhe Junior Shawntel, J744ED043ARC9999 Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Rieker Slipper Halbschuh Casual Beliebte SchuheHaltbare Mode billige Schuhe New Balance Schuhe 520, WL520RK Beliebte SchuheRene' Caovilla Dianetten Damen 11367192WH Beliebte Schuhe,Adidas Schuhe VS Advantage Clean Cmf Inf, DB1935 Beliebte Schuhe,Geox Schuhe Junior Orizont Boy Abx, J640BA0AUCEC4248 Beliebte Schuhe,Nike Schuhe Hyper Finale II IC, 852572308 Beliebte Schuhe,Converse Skateboard Schuhe Nylon Trainer Navy/Pink Sneakers Shoes Beliebte Schuhe,New Balance Schuhe Fresh Foam Boracay, WBORABL3 Beliebte Schuhe,Haltbare Mode billige Schuhe Nike Schuhe Cortez, 833142600 Beliebte SchuheHaltbare Mode billige Schuhe Softinos Schuhe Vis, P900275000 Beliebte Schuhe,Sanayi 313 Sandalen Damen 11509451VH Beliebte Schuhe,Giancarlo Paoli Stiefelette Damen 11477273HO Beliebte Schuhe,

Es war die letzte gute Einschussmöglichkeit der Berger bis zum großen Auftritt von Nazmi Karak. Dazwischen hatten die Gäste drei sehr gute Chancen, selbst in Führung zu gehen. Karak hatte nach dem 3:1 sogar den Hattrick auf dem Fuß, setzte aber in der 72. Minute allein auf Kraatz zulaufend einen Heber an, statt den Ball simpel am Torwart vorbeizuschieben. Im Gegenzug hätte Soltau verkürzen können und wäre dann zurück im Spiel gewesen. Dies brachte Purcha wieder auf die Palme. „Das war typisch. Wir müssen da einfach entschlossener und auch cleverer sein. Gegen andere Gegner können wir uns sowas nicht erlauben“, so Purcha. Dass unterm Strich nun sechs Punkte nach zwei Spielen stehen, beruhigte ihn dann aber wieder. „Die nimmt uns schließlich keiner mehr“, meinte Purcha treffend.