Trekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17d

Trekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17dTrekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17d
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle

Trekkingschuhe COLUMBIA-Conspiracy Razor II Outdry Wmns Iceberg/Black BL1780 Iceberg/Black Wmns 341 Werbe Schuhe 4fe17d

Produktinformationen

Die Schuhe eignen sich hervorragend für anspruchsvolle Oberflächen: Columbia. Bei diesem Modell ist der Schuhschaft aus Synthetik - Synthetik, Textil - Textil, Kunststoff - hochwertiger Kunststoff hergestellt. Der Tragekomfort erhöhen die Einlagen aus Textil. Die bequeme Laufsohle ist aus Kunststoff hergestellt. In den Schuhen wurde die Technologie Omni-Grip, OutDry, Techlite verwendet. Gute Schuhe für anspruchsvolle Menschen.
Führung für Firat: Osan Kaska traf per Elfmeter zum 1:0 für Bergen. Quelle: Benjamin Westhoff
18:40 10.08.2014
Von Oliver Schreiber

Fußball-Bezirksligist FC Firat Bergen ist optimal in die Saison gestartet. Nach dem 3:1-Sieg gegen den MTV Soltau stehen nach zwei Spielen sechs Punkte auf dem Konto. Der Auftritt des Aufsteigers war allerdings weitgehend dürftig – bis ein Wutausbruch alles änderte.

Bergen Stadt

Oliver Purcha schimpfte wie ein Rohrspatz. „Das ist eine Frechheit, was ihr hier abliefert. Das ist gar nichts“, zürnte der Trainer von Fußball-Bezirksligist FC Firat Bergen nach gut einer Stunde Spielzeit. Dieser Wutausbruch verfehlte seine Wirkung nicht. Unmittelbar danach kombinierte sich der Aufsteiger durch die wacklige Abwehr des MTV Soltau – und der zur Halbzeit eingewechselte Nazmi Karak vollstreckte in der 63. Minute zur zu diesem Zeitpunkt unverdienten 2:1-Führung.

Damit noch nicht genug. Nur sechs Minuten später stach Purchas Joker erneut, als er von Fatih Yavsan freigespielt wurde und aus kurzer Distanz zum 3:1 einschoss – die Entscheidung in dieser Partie und zugleich der Endstand. „Gut eingewechselt, Trainer“, rief dem Firat-Coach ein Zuschauer zu – und ließ Purchas Zorn damit endgültig verrauchen. Der Aufsteiger gewann somit auch sein zweites Spiel und feierte im „Beinahe-Derby“ gegen die Soltauer zudem auch noch einen kleinen Prestige-Erfolg.

Allerdings lieferten die Berger über weite Strecken der Partie eine äußerst dürftige Vorstellung ab. Nach einer relativ ereignislosen Anfangsviertelstunde ging der Gastgeber vor rund 150 Zuschauern praktisch „aus dem Nichts“ in Führung. Sturmtank Fatih Yavsan wurde im Strafraum nach einem Freistoß von Ismet Benzer festgehalten – Schiedsrichter Klaas Tucholke zeigte sofort auf den Punkt. Osan Kaska verwandelte mit Mühe, MTV-Keeper Jürgen Kraatz hatte noch die Hand am Ball.

Das war‘s dann aber auch schon fast mit nennenswerten Offensivaktionen von Firat. In einem tempoarmen Spiel zeigte Bergen viel zu wenig Laufbereitschaft und hatte dadurch kaum Anspielstationen, die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen waren viel zu groß. Die Lethargie wurde bestraft. In der 38. Minute egalisierte der schnelle Christian Kohlmaier nach einem Pass in die Schnittstelle der Vierer-Abwehrkette. Fatih Yavsan hatte zwei Minuten später die Chance zur erneuten Führung, schoss aber frei stehend Keeper Kraatz an.

Schneeschuhe COLUMBIA-Loveland Omni-Heat BL1746 Black/Earl Grey 012 Werbe Schuhe,Halbschuhe CALVIN KLEIN BLACK LABEL-Camia E7469 Black Werbe Schuhe Halbschuhe NESSI-777/LAS Czarny 3 Werbe Schuhe Stiefeletten CARINII-B3604 H87-000-PSK-B81 Werbe Schuhe, Sandalen FLY LONDON-Yazufly P500736000 Black Werbe Schuhe, Pantoletten JOOP!-Liliana 4140003988 Offwhite 101 Werbe Schuhe,Sneakers LE COQ SPORTIF-Dynacomf W 1810172 Olive Night/Papaya P Werbe Schuhe,Schuhe NIKE-Classic Cortez Nylon 749864 411 Obsidian/White Werbe Schuhe,Stiefeletten EVA MINGE-Angelita 2F 17SF1372278EF 309 Werbe Schuhe Lords Schuhe EKSBUT-28-4801-E08-1G Grau Werbe Schuhe Halbschuhe MACCIONI-458 Schwarz Werbe Schuhe Stiefeletten CARINII-B4441 504-624-000-861 Werbe Schuhe, Halbschuhe HÖGL-5-104207 Grey 6000 Werbe Schuhe,Pantoletten MELISSA-Bronzer Ad 31680 Orange/White 50419 Werbe SchuheOxfords CAPRICE-9-23300-21 Black Nappa 022 Werbe Schuhe,Stiefel CALVIN KLEIN JEANS-Sequin R3504 Black Werbe Schuhe, Sandalen TAMARIS-1-28227-30 Grey/Silver 296 Werbe Schuhe, Stiefel SAGAN-3162 Czarna Lycra/Czarny Lakier Werbe Schuhe, Stiefeletten EDEO-1799-872 Srebro Werbe Schuhe, Stiefeletten HISPANITAS-April CHI75890 Black Werbe Schuhe,High Heels SERGIO BARDI-Canino SS127289818MP 201 Werbe Schuhe,Turnschuhe LACOSTE-Avenir 218 1 Spw 7-35SPW00036NO5 Nvy/Off Wht/Nat Werbe Schuhe,Sneakers CALVIN KLEIN JEANS-Cora Shiny Goat/Smooth R8823 Dusk Werbe Schuhe, Halbschuhe SAGAN-2777 Czarno Szara Kratka Werbe Schuhe, Stiefeletten MACIEJKA-03257-09/00-0 Ciemny Zielony Werbe Schuhe Stiefeletten OLEKSY-2111/B22/000/000/000 Schwarz Werbe Schuhe, Stiefeletten KANNA-KI6863 Lisb/Miami Burdeos Werbe Schuhe,Sandalen MERRELL-Terran Ari Backstrap J94028 Paloma Werbe Schuhe,Turnschuhe CALVIN KLEIN JEANS-Dora R8953 Red Werbe Schuhe,Schuhe NIKE-Classic Cortez Nylon Prem 882258 402 Still Blue/Black/Sail Werbe Schuhe

Es war die letzte gute Einschussmöglichkeit der Berger bis zum großen Auftritt von Nazmi Karak. Dazwischen hatten die Gäste drei sehr gute Chancen, selbst in Führung zu gehen. Karak hatte nach dem 3:1 sogar den Hattrick auf dem Fuß, setzte aber in der 72. Minute allein auf Kraatz zulaufend einen Heber an, statt den Ball simpel am Torwart vorbeizuschieben. Im Gegenzug hätte Soltau verkürzen können und wäre dann zurück im Spiel gewesen. Dies brachte Purcha wieder auf die Palme. „Das war typisch. Wir müssen da einfach entschlossener und auch cleverer sein. Gegen andere Gegner können wir uns sowas nicht erlauben“, so Purcha. Dass unterm Strich nun sechs Punkte nach zwei Spielen stehen, beruhigte ihn dann aber wieder. „Die nimmt uns schließlich keiner mehr“, meinte Purcha treffend.